Deine Meinung? Fragen?   Über mich   Kontakt aufnehmen   Impressum ...    

Was finden Sie hier auf dieser Seite:
1. Blogbeiträge von eigenen Blogs.
2. Beiträge aus Blogs, an deren Konzeption und Erstellung ich beteiligt war.
3. Fachartikel aus meiner eigener Feder auf anderen Blogs und Webseiten.
4. Interessante Beiträge und Artikel auf anderen Blogs oder Webseiten.
Das heißt: Hier landet also quasi alles: Politik, Wirtschaft, Unternehmensführung, Marketing, Reisen, Freizeit etc. etc.

Ein perfektes Medium, um Menschen für seine Arbeit zu begeistern …

Ein perfektes Medium, um Menschen für seine Arbeit zu begeistern …

“Ein perfektes Medium, um Menschen für seine Arbeit zu begeistern …” lautet das Statement eines Handwerksunternehmens zum Thema Facebook-Nutzung in Unternehmen.

Lesen Sie hier den ausführlichen Beitrag im PDF-Format

“2.400 auf einen Streich” (ca. 440 KB)

(Auszug aus dem Fachmagazin “boden wand decke” / Verlag Holzmann Medien, http://www.boden-wand-decke.de)

Ein Beispiel dafür liefert der vom…

View On WordPress

— Vor 3 Stunden
#Facebook  #Facebook-Tipps  #Fanpage  #Fanseite  #Marketing 2.0  #Marketing-Mix  #Social Media Marketing  #Social-Media 
Schnaps ist Schnaps, Bier ist Bier - und privat bleibt immer privat: Das Privatsphären-App der Woche für Chrome und Opera (Gastbeitrag)

Auch wer beruflich unterwegs ist, nimmt dennoch sein Privatleben mit. Dieser Gastbeitrag informiert, wie man sich auch unterwegs unbeobachtet im Internet bewegen kann.

Auch wer beruflich unterwegs ist, nimmt dennoch sein Privatleben mit – und wer nach einem langen Tag abends im Hotel weder über das Unternehmens-Netz noch zusammen mit dem Hotel-WLAN-Betreiber oder diversen Geheimdiensten surfen möchte, greift deshalb in der Regel zu einem kommerziellen VPN. Nur, leider, ist solch ein Dienst nicht immer einfach zu bedienen – und auch nicht immer umsonst. Dann ist…

View On WordPress

— Vor 1 Tag
#Cyberghost  #Gastbeitrag  #Internet  #Internetsicherheit  #Sicherheit 
Social Media für Kommunen, Parteien und öffentliche Institutionen

Social Media für Kommunen, Parteien und öffentliche Institutionen

Auch für Kommunen und öffentliche Institutionen gewinnt das Thema Social Media mehr und mehr an Bedeutung. Immer mehr heißt es für Städte und Gemeinde Eigenmarketing zu betreiben und sich dem Bürger wirkungsvoll zu präsentieren.

Und da man sein Publikum, seine Bürger (und möglicherweise auch seine Wähler), immer häufiger in den Sozialen Netzen, wie Facebook etc., wiederfindet, lässt sich ein…

View On WordPress

— Vor 2 Tagen
#Kommunalpolitiker  #Kommunen  #Kommunikation  #öffentliche Institutionen  #Partei  #Parteien  #Politiker  #Shitstorm  #Social-Media  #Wählergruppen 
Zwischen Schellenmühle und Untergartenhof

Zwischen Schellenmühle und Untergartenhof

Kleiner Fahrradtripp bei herrlichen Spätsommerwetter von Haibach nach Hösbach. Hier ein paar Aufnahmen vom Feld zwischen Schellenmühle, Obergartenhof und Untergartenhof mit einem herrlichen Blick auf Aschaffenburg sowie in die andere Richtung nach Goldbach und Hösbach.

An der Schellenmuehle - Blick nach Aschaffenburg Fahrradtripp ueber Schellenmuehle nach Hoesbach Am Untergartenhof - Blick Richtung HoesbachZwischen Schellenmühle und Obergartenhof am Untergartenhof Blick nach Aschaffenburg20140928_110307_Android

View On WordPress

— Vor 2 Tagen
#Aschaffenburg  #Fahrrad  #Haibach  #Hösbach  #Obergartenhof  #Schellenmühle  #Untergartenhof 

Einst von Herzog Carl Eugen von Württemberg als Ruhesitz erbaut, dient das Schloss Solitude heute als touristischer Magnet sowie das Gelände rundum zur Erholung und Entspannung. Vom Schloss aus hat man einen herrlichen Fernblick bis nach Ludwigsburg. Eine schnurgerade Straße verband das Schloss ursprünglich mit dem Residenzschloss Ludwigsburg. Diese Straße war dem Herzog alleine vorbehalten und wer sie dennoch nutzte, musste eine Strafe zahlen. … schätzungsweise ein Vorbild für die heutige Autobahnmaut. :-)

Schloss-Solitude Hauptansicht

Wer wandern möchte, dem empfiehlt sich das weitläufige Gelände rund um das Schloss mit Orangerien, Heckentheater, Lustsee und Rotwildpark. Wer dort allerdings wirkliche Attraktionen erwartet, wird enttäuscht sein. Die meisten dieser Dinge kann man heute nur noch erahnen und sind mit dichtem Wald bewachsen.

Folgt man vom Schloss aus der Kastanienallee und im weiteren Verlauf (über die Bundesstraße) und dann immer geradeaus, gelangt man durch den Rotwildpark nach ca. 2 – 3 km zum Bärenschlössle und dem Bärensee. Den Weg dorthin haben uns erspart, da wir Schlössle und See bereits kannten – siehe dazu auch unseren Beitrag “Expedition Bärensee”.

Die Aufnahmen aus dem Innenbereich des Schlosses stammen aus dem Pressearchiv des Schlosses. Wie häufig in Schlössern ist im Innenbereich Fotoverbot.

 

Eine schnurgerade Straße verband das Schloss ursprünglich mit dem Residenzschloss Ludwigsburg. Diese Straße war dem Herzog alleine vorbehalten und wer sie dennoch nutzte, musste eine Strafe zahlen. … schätzungsweise ein Vorbild für die heutige Autobahnmaut. :-) … Einst von Herzog Carl Eugen von Württemberg als Ruhesitz erbaut, dient das Schloss Solitude heute als touristischer Magnet sowie das Gelände rundum zur Erholung und Entspannung.
— Vor 3 Tagen
#Einsamkeit  #Herzog Carl Eugen  #Ludwigsburg  #Rotwildpark  #Schloss  #Solitude  #Stuttgart  #Württemberg 
Mandarin-Enten am Bärensee

Laut Wikipedia stammen diese Mandarin-Enten aus China oder Japan. Wie sie sich wohl hierher verirrt haben ….

… beobachtet am Bärensee in der Nähe von Stuttgart. Laut Wikipedia sind die Verbreitungsgebiete der Mandarin-Ente China und Japan. Wie sich diese Prachtexemplare ausgerechnet in unsere Region verirrt haben und diese kleine Entenkolonie gründen konnten …

Mandarin-Ente 4Mandarin-Ente 3Mandarin-Ente 2Mandarin-Ente 1

View On WordPress

— Vor 4 Tagen
#Bärensee  #China  #Ente  #Japan  #Mandarin-Ente  #See  #Stuttgart 
Diese Internetseiten werden in Deutschland von unterwegs am meisten geklickt. Überrascht?

Diese Internetseiten werden in Deutschland von unterwegs am meisten geklickt. Überrascht? In diesem Sinne Ihnen / Euch allen ein entspanntes Wochenende.

Rund 34 Millionen Deutsche nutzen mittlerweile mobil das Internet. Umso wichtiger ist es für alle Unternehmen, dass ihre Seiten auch mobil gut erreichbar sind. Dazu gehören zum einen eine schnelle Ladezeit der Seite, wie auch eine optisch ansprechende Darstellung. Eine Seite, die mobil exakt gleich aussieht wie am heimischen PC muss vom Betrachter mühsam gezoomt und beim Lesen hin- und…

View On WordPress

— Vor 4 Tagen
#Internet  #Mobil  #responsive  #Smartphone 

Stuttgart Herzog Eberhard im Alten Schloss

Der Tag in Stuttgart begann zunächst kalt und mit bedecktem Himmel, was sich im Laufe des Vormittags jedoch schnell änderte. Wir begannen unseren Rundgang am Haus der Geschichte und bewegten uns vorbei am Staatstheater in Richtung Neuem Schloss und Altem Schloss und weiter in die Königsstraße bis zum Rathaus.  Ein nicht geplanter Kurzbesuch galt dem “Haus der Musik im Fruchtkasten“, in dem zahlreiche alte Musikinstrumente ausgestellt waren und teilweise auch ausprobiert werden konnten. Ein empfehlenswerter Abstecher sicherlich für alle Familien mit Kindern. Der Eintritt ist frei.

Doch hier unseren Impressionen aus Stuttgart Zentrum:

Der Tag in Stuttgart begann zunächst kalt und mit bedecktem Himmel, was sich im Laufe des Vormittags jedoch schnell änderte. Wir begannen unseren Rundgang am Haus der Geschichte und bewegten uns vorbei am Staatstheater in Richtung Neuem Schloss …. Weiterlesen …. Der Tag in Stuttgart begann zunächst kalt und mit bedecktem Himmel, was sich im Laufe des Vormittags jedoch schnell änderte.
— Vor 4 Tagen
#Altes Schloss  #Haus der Geschichte  #Haus der Musik  #Königsbau  #Königstraße  #Neues Schloss  #Schlosspark  #Staatstheater  #Stuttgart 

Unser Weg führte uns vom Hotel aus durch den Wald hinunter, durch ein Viadukt die Bundesstraße querend und dann wieder den Berg hinauf in Richtung Bärensee. Der Nachmittag war trüb. Dementsprechend wirken die Aufnahmen etwas düster.

Im Bärenschlössle erwartete uns ein leckerer Bäreneintopf – eine Kartoffelsuppe mit verschiedenen Wurstsorten. Man könnte sagen “Alles, was die Küche an Wurststückchen hergab”, aber sehr lecker und sättigend. Bei Bäreneintopf und einem Weißbier konnten wir auch die halbe Stunde Gewitterregen gut überbrücken.

Wenn mich heute nach unserem Aufenthalt jemand nach einer Spezialität aus der Region fragt, dann würde ich spontan antworten: Der Bäreneintopf im Bärenschlössle. :-)

Vom Bärenschlössle aus führt der Weg weiter und man erreicht nach ca. 25 Minuten Fußmarsch durch den Rotwildpark das Schloss Solitude, den ehemaligen Ruhesitz von Herzog Carl Eugen. Aber dazu mehr im gesonderten Bericht.

Bären haben wir rund um den Bärensee zwar keine entdeckt – dafür konnten wir einige andere interessante Impressionen festhalten. Aber seht selbst:

Expedition Bärensee Unser Weg führte uns vom Hotel aus durch den Wald hinunter, durch ein Viadukt die Bundesstraße querend und dann wieder den Berg hinauf in Richtung Bärensee.
— Vor 6 Tagen
#Bärenschlösschen  #Bärenschlossle  #Bärensee  #Rotwildpark  #Stuttgart 

Bisher kannten wir Stuttgart nur von den unzähligen Staus auf den umliegenden Autobahnen A8 und A81, die für uns als Durchreisende schon nahezu obligatorisch waren.  Außerdem von gelegentlichen Geschäftsbesuchen in den Industriezonen in der Peripherie sowie von den zahlreichen Berichten rund um den neuen Hauptbahnhof und das Projekt “Stuttgart 21″.

Ein interessantes Angebot im Rahmen eines Bloggerprojektes von der “Reisehummel” animierte uns, uns dieses Mal etwas genauer umzuschauen. Drei Tage / zwei Übernachtungen waren geplant, um uns von der Region einen Eindruck zu verschaffen – soweit dies in dieser kurzen Zeit überhaupt möglich ist.

Unsere Anreise führte uns mit dem Auto von Aschaffenburg über die A3 bis zum Autobahndreieck “Würzburg West” und von dort über die A81 in Richtung Süden bis Stuttgart.

In der Tat hatten wir unseren “obligatorischen Stau” kurz vor Leonberg.

Unsere Eindrücke möchte ich in mehrere Teilberichte unterteilen, um die einzelnen Beiträge überschaubar und lesbar zu halten. Dies bietet jedem die Möglichkeit, nur das anzuschauen, was für ihn von Interesse ist.

Und hier sind sie, die Themen:

  • Historischer Rundgang durch Leonberg
  • Stuttgart – Das Schloss und die Stadt
  • Expedition zum Bärensee
  • Schloss Solitude – Auf den Spuren von Herzog Carl Eugen

(Anmerkung: Hinter jedem dieser Aufzählungen steckt ein Link zu einem weiterführenden Bericht und tollen Bildern. Sollte noch kein Link hinterlegt sein, schau bitte in ein paar Tagen noch einmal vorbei. Die Berichte sollten bis Ende September komplett online sein.)

Unser Quartier hatten wir im “Relexa Waldhotel Schatten” bezogen, wo eine gastfreundliche Atmosphäre, eine geräumige Suite sowie ein ausgiebiges 3-Gänge-Menü am zweiten Abend auf uns warteten. Die Saunalandschaft konnten wir leider nicht live in Anspruch nehmen. Das Programm war einfach zu straff, sodass wir uns entweder für Relaxen oder für Sighseeing entscheiden mussten.

Kurzvisite im “Ländle” Bisher kannten wir Stuttgart nur von den unzähligen Staus auf den umliegenden Autobahnen A8 und A81, die für uns als Durchreisende schon nahezu obligatorisch waren. 
— Vor 6 Tagen
#A8  #A81  #Reisehummel  #Stau  #Stuttgart  #Stuttgart 21  #Waldhotel Schatten